"TAUSENDUNDEINE RAMPE" für Berlin

08.12.2017 | Berlin

Die cds Wohnbau spendet 30 mobile Rampen für Berlin

„TAUSENDUNDEINE RAMPE“ – SPENDEN FINANZIERTE RAMPEN:

Das Projekt Tausendundeine Rampe vom gemeinnützigen Verein SOZIALHELDEN e.V. will Zugang zu neuen Räumen für Rollstuhlfahrer, Familien mit Kinderwagen und Menschen mit Rollatoren schaffen. Durch mobile Rampen können die Betreiber von z.B. Cafés, Restaurants und Friseurläden ganz unkompliziert und kostenschlank den Zugang zu Ihren Räumen ermöglichen. Ohne aufwendige Baumaßnahmen oder behördlichen Aufwand.

 

Mit der Spende der cds Wohnbau können 30 neue mobile Rampen für Berlin angeschafft und verteilt werden. Diese werden im kommenden Jahr Stück für Stück an bisher nicht rollstuhlgerechten Orten des öffentlichen Lebens aufgestellt.

 

Kennen Sie ein Geschäft oder eine öffentliche Einrichtung, die dringend eine Rampe benötigen? 
Dann melden Sie diese/s hier für eine kostenfrei Rampe an

Tausend und eine Rampe Berlin cds Wohnbau Spende

Die Wheelramp ist eine klappbare mobile Rampe, mit der ein bis zwei Stufen ganz einfach überbrückt werden können – ganz ohne bauliche Veränderungen. Die leichte Aluminium- rampe ist eine praktische und kostensparende Lösung für alle, die ihre Gastronomie, ihren Laden, ihre Wohnung oder ihr Büro für Rollstuhlfahrer, Menschen mit Rollatoren oder Eltern mit Kinderwagen zugänglich machen möchten. 


In den nächsten Wochen wird hier eine interaktive Karte zu sehen sein, wo wir die 30 Rampen in der Stadt verteilt haben.

 

 

Zurück